Blattgrund-lang-org.gif
Malen-Erwachsene_kl.gif

Malen für Erwachsene

Frei von Vorgaben und Zielvorstellungen lassen wir uns beim Malen intuitiv leiten. Die Intuition ist ein spontanes, ganzheitliches Wahrnehmen und Erkennen. Die Wahrnehmung vollzieht sich körperlich über unsere Sinne. Als Vorbereitung auf das Malen machen wir deshalb sanfte Körperübungen, die die Wahrnehmung stärken und Präsenz fördern. Die Übungen helfen uns beim Malen auf Körperimpulse aufmerksam zu werden, aktuelle Bedürfnisse wahr zu nehmen und malend auf sie einzugehen. Ungeahnte Bilder können uns überraschen.

Alles was wir malen, nehmen wir in unser Körpergefühl auf, denn Malen ist neben dem Farbenspiel Bewegung und Berührung. Mit der Bereitschaft sich auf das körper- und sinnesbezogene Malen einzulassen, entsteht eine innige Verbundenheit zwischen dem Malenden und seinem Bild, die weit über das Betrachten hinausgeht.

Zum Abschluss der Malsequenzen gibt es die Möglichkeit sich zu seinem Malerlebnis zu äussern. Der Austausch kann hilfreich sein um mit dieser Art von Malen vertraut zu werden. Durch das Verbalisieren kann das Malerlebnis ins Bewusstsein gelangen.

Fp_Malen.png

Malen ist wie an der Sonne liegen und am blauen Himmel die Wolken vorbeiziehen sehen. Ich spüre den Wind über meine Haut streichen und sehe, wie er über mir 

Wolkenbider formt.

Beim Malen ist es ein innerer Himmel, an dem Bilder vorbei ziehen;, ich bin blauer Himmel, bin der formende Wind und die Bilder und die wärmende Sonne.